Hilfsprojekte

Unterstützung von Hilfsprojekten

Im Schulalltag wie in unserer pädagogischen Arbeit orientieren wir uns nicht nur an allgemeinen ethischen sondern insbesondere an Werten und Normen, die ein christliches Gottes- und Menschenbild anbietet.
Die Unterstützung von Hilfsprojekten empfinden wir als selbstverständlichen Akt der Nächstenliebe und des Agenda 21-Gedankens für eine nachhaltige Entwicklung „Global denken – lokal handeln“.

Hilfsprojekt Pater Beda (Brasilien)

Hilfsprojekt Pater Beda (Brasilien)

paterbedabesuch
Pater Beda besuchte uns im Juni 2005 und berichtete von seiner Arbeit in Brasilien.

 

Die Schulgemeinschaft der Grundschule Sierhausen unterstützt bewusst fortlaufend die Arbeit des Aktionskreis Pater Beda für Entwicklungsarbeit e.V..

Zu diesem Zweck wird das gesamte anfallende Altpapier aus dem Unterrichts- und Verwaltungsbereich gesondert aufbewahrt und bei Pater-Beda-Sammelaktionen, die ca. sechsmal jährlich stattfinden, zu den örtlichen Sammelstellen gebracht.

 

 

 

 

 

 

 

Der Aktionskreis Pater Beda für Entwicklungshilfearbeit e.V.

  • leistet in Brasilien konkrete Hilfe für Kinder- und Straßenkinderprojekte, Pastoral- und Sozialarbeit der Franziskaner, Landlose und Kleinbauerngenossenschaften, Menschenrechtsorganisationen.

  • informiert über die Armut und soziale Ungerechtigkeit in Brasilien.

  • finanziert sich aus Sammelaktionen (Papier, Altkleider), Spenden, öffentlichen und kirchlichen Zuschüssen.

  • ist gemeinnützig und unabhängig

  • sensibilisiert für die Problematik der “Einen Welt”.

  • gestaltet Gottesdienste, Vorträge und Ausstellungen.

 

Nähere Informationen erhalten sie über:

logobeda

Aktionskreis Pater Beda für Entwicklungshilfearbeit e.V. (Kloster Bardel)
Klosterstr. 11
48455 Bad Bentheim

Tel.: 05924/785555-5
www.pater-beda.de

 

Hilfsprojekt Weihnachtspakete (Polen)

Hilfsprojekt Weihnachtspakete (Polen)

Seit vielen Jahren unterstützt die Grundschule Sierhausen die Weihnachtspaket-Aktion der Osteuropa Solidarität Steinfeld (Lk. Vechta). Die von Herrn Albert Pille 1980 ins Leben gerufene Hilfsaktion kommt Kindern und Familien in der Stadt Luzk in Polen zugute.

Die Armut und Hilflosigkeit der Menschen in diesem Gebiet Polens groß. Alljährlich vor der Weihnachtszeit sammeln die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Sierhausen die vor allem benötigten Lebensmittel wie Mehl, Zucker, Haferflocken oder Nudeln. Aber auch Spielzeug, Kleidung oder Bettwäsche wird in großer Menge gespendet.

 

 

Patenkind-Hilfsprojekt (Malawi)

Patenkind-Hilfsprojekt (Malawi)

Unser Patenkind Natalie Mwanja

Druck

 

Seit Schuljahresbeginn 2007/2008 hat die Grundschule Sierhausen die Patenschaft für ein Kind in Malawi übernommen. Damit unterstützt die Schule den Verein "Hilfe für Malawi e.V. Visbek – Malawikreis Damme".

 

Durch einen halbjährlichen Betrag von 60 € wird das Patenkind rundum versorgt. Von diesem Geld werden die Schulbildung, das Internat, Kleidung, Nahrung usw. finanziert. Das Geld wird von der Schulgemeinschaft zusammengetragen. Eine Spendenbox mit entsprechendem Informationsmaterial befindet sich in der Pausenhalle der Schule. Durch gemeinsam mit den Lehrkräften verfasste Briefe wird zu dem Patenkind ein persönlicher Kontakt gepflegt.

 

Wer sich näher über den "Malawikreis Damme" informieren möchte, klicke bitte hier.