Kunst und Musik

Kunst & Musik

Ein weiterer Schwerpunkt an unserer Schule ist die Auseinandersetzung mit Kunst, mit verschiedenen Werkstoffen, Werkzeugen und Werkverfahren sowie textilen Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Im Unterricht der Fächer Kunst, Gestaltendes Werken und Textiles Gestalten lernen die Schülerinnen und Schüler den produktiven und Erkenntnis fördernden Umgang mit ästhetischen Objekten in den unterschiedlichsten Bereichen.

Auch Musik ist ein wichtiges Element unseres Schullebens. Daher erstreckt sich der Umgang mit Musik nicht nur auf den Musikunterricht, sondern ist fester Bestandteil des täglichen Unterrichts und sämtlicher Schulfeiern.

 

Seit 2004 gibt es an unserer Schule einen festen Schulchor mit ca. 20 – 25 Sängerinnen und Sängern. Einmal in der Woche treffen sich Schüler/innen des 3. und 4. Schuljahres zum gemeinsamen Singen und Musizieren. Die Schule hat ein "Liederbuch" erstellt, das bei Festen, Feiern oder Gottesdiensten der Schulgemeinschaft eingesetzt wird.

 

Viermal im Jahr, jeweils am letzten Schultag vor den Ferien (Herbst, Weihnachten, Ostern, Sommer) findet ein gemeinsames „Jahreszeitliches Singen“ mit der gesamten Schulgemeinschaft auf dem Schulhof oder in der Pausenhalle statt. Dazu üben alle Klassen in den vorausgehenden Wochen vier bis fünf ausgewählte Lieder ein. So wird ein gemeinsamer Liederkanon erarbeitet. Ein eigenes Schullied wird gemeinsam bei klassenübergreifenden Veranstaltungen, Festen und Schulfeiern gesungen.

Musikalische Bildung fördert die Persönlichkeitsentwicklung des Menschen in besonderer Weise. Zudem werden das Selbstbewusstsein, die Konzentration, die Fähigkeit zur Entspannung und die Motorik der Schülerinnen und Schüler geschult sowie das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der musizierenden Gruppe (z.B. Klasse, Schule) gestärkt. Auf der Grundlage dieser gemeinsamen Auffassung wurde im Schuljahr 2009/2010 eine Kooperationsvereinbarung mit der Kreismusikschule Vechta geschlossen, die regelmäßig Musiziertage durchführt.

Musiziertage 2010

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Musiziertage 2016

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Musiziertage 2012

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Den Schülerinnen und Schülern stehen an diesen Tagen verschiedene Workshops zur Verfügung, in denen sie zum Beispiel einfache Lieder mit Tanz einüben oder lernen, Musikstücke mit Instrumenten zu begleiten. Neben klassischen Orff-Instrumenten finden auch Haushaltsgegenstände oder sogar der eigene Körper (Bodypercussion) Verwendung.

 

Im Rahmen von Instrumentenvorstellungen werden den Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen zudem verschiedene Blech- und Streichinstrumente vorgestellt, die sie natürlich auch ausprobieren dürfen.

Zum Abschluss des Musiziertages findet traditionell ein Konzert vor der ganzen Schule und vielen angereisten Eltern, Großeltern oder anderen Verwandten statt, in dessen Verlauf die Ergebnisse der Workshops präsentiert werden.