Projekttage „Rund um den Bauernhof“

Projekttage 2016

Rund um den Bauernhof

Alle zwei Jahre veranstaltet die Grundschule Sierhausen zu wechselnden Themen Projekttage, an denen die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge teilnehmen.

Im Jahr 2016 waren Aktionen "Rund um den Bauernhof" Gegenstand des Schulprojektes. 

Am ersten Projekttag, dem Thementag, beschäftigten sich die einzelnen Jahrgänge intensiv mit einem Nutztier:

  • Klassen 1: Kuh
  • Klassen 2: Schaf
  • Klassen 3: Pferd
  • Klassen 4: Schwein bzw. Gans

Dazu sammelten sie Informationen aus Sachbüchern und dem Internet, erstellten Steckbriefe und Mindmaps, lasen und hörten Geschichten, malten und bastelten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Für den zweiten Projekttag, dem Exkursionstag, waren Ausflüge zu den Bauernhöfen in der Region vorgesehen.

  • So besichtigten die 1. Klassen den Hof Gottke-Haskamp in Steinfeld und ließen sich von dem Landwirt die Haltung der Kühe vor Ort zeigen. Großen Spaß machte den Schülern das Füttern der Kühe, eigene Melkversuche an einer Melkkuh sowie das Basteln eines Lederherzens.
  • Die 2. Klassen besuchten den Schäferhof südlich des Dümmers. Dort zeigte Schäfermeister Michael Seel ihnen die Schafe, die Lämmer und weitere Tiere. Anschließend durften die Schüler kleine Figuren aus Schafswolle filzen.
  • Die 3. Klassen bekamen eine Führung über den Reiterhof Große Bohne in Hunteburg. Hierbei erfuhren sie viel über die einzelnen Pferderassen sowie über die Haltung, Fütterung und Pflege der Pferde. Im Anschluss durften die Schüler dann selber im Sattel sitzen. Eine Kutschfahrt rundete die Exkursion ab.
  • Einen Einblick in die verschiedenen Bereiche der Gänsezucht gewährte der Landwirt Heinz Stuke den Kassen 4a und 4b auf seinem Gänsehof in Brockdorf. Hier konnten die Schüler die Haltung von Mastgänsen beobachten, die kleinen Küken streicheln und die Brüterei besichtigen. Zudem zeigte Herr Stuke wie ein Federbett hergestellt wird. Im Anschluss an die Hofführung durften die Schüler Gänseeier bemalen und mit Schreibfedern schreiben.
  • Die Klasse 4c war zu Gast auf dem Hof Rottinghaus in Clemens-August-Dorf. Bei einer Führung durch die Ferkel- und Sauenställe erhielten die Schüler umfangreiche Informationen über die Fütterung der Schweine, über die Bedürfnisse von Schweinen und den daraus resultierenden Anforderungen an die Schweinehaltung und  Schweinezucht. Anschließend durften die Schüler Ferkel füttern und streicheln. Nach einem Imbiss bastelten sie Ledertäschchen und Glücksschweine.